Werbung

Im Archiv suchen:

Bücher suchen:

Ruhig: Gay Pride in Jerusalem

4.000 Menschen haben am Donnerstag in Jerusalem eine Gay Pride Parade gefeiert. Unter dem Slogan „Ein Jahrzehnt in Jerusalem“ marschierten die Teilnehmer vom Gan ha-Atzma’ut zum Gan ha-Pa’amon…

[…]

Faschistischer Terror in Belgrad

Tränengas Knüppel und Wasserwerfer musste die serbische Polizei gestern in Belgrad gegen offen faschistische Gruppen anwenden. Am Sonntag sollte eine friedliche Parade grell, bunt, schrill,  in Anlehnung an die  Christopher Street Day-Paraden in Europa und den USA durch einen Randbezirk von Belgrad führen. Doch der Umzug von Homosexuellen und Lesben mündete in Chaos und Gewalt…

[…]

Belgrad: Tausende Rechtsextremisten demonstrierten gegen ‚Love Parade‘

Rund 20.000 Menschen haben am Samstag in der serbischen Hauptstadt Belgrad gegen Homosexuelle demonstriert. Der Wiener „Standard“ schrieb dazu:“Die Menge zog durch die Innenstadt, um in letzter Minute ein Verbot der für Sonntag geplanten ersten Parade von Schwulen und Lesben durchzusetzen. Die Demonstranten, vor allem junge Männer, schwenkten serbische Fahnen und trugen Ikonen sowie Heiligen-Bilder.“…

[…]

Eytan Fox: Film-Regisseur

Eytan Fox wurde 1946 geboren. Er ist israelischer Film-Regisseur, der für seine bahnbrechenden Filme über Homosexualität internationale Anerkennung gewann. Fox kam in New York City zur Welt; später zog er mit seiner Familie nach Jerusalem um. Nach Abschluss seines Pflichtdienstes bei den israelischen Verteidigungsstreitkräften studierte Fox Filmwissenschaften an der Universität Tel Aviv…

[…]

Solidarität in Tel Aviv: Lob des Schmelztiegels

Meine Nachbarin schickte mir Samstagabend eine SMS, um mich zu fragen, ob ich mit meinem Roller zur Schwulensolidaritätskundgebung auf dem Rabin-Platz fahren würde. Sie sagte, sie würde einen Helm mitbringen. Als ob es ihr klar war, dass wir hingehen würden. Wie sich herausstellte, erschien das vielen Leuten – ob homo- oder heterosexuell – selbstverständlich. Im […]

Schock: Anschlag in Tel Aviver Gay Zentrum

Bei einem Anschlag in einem Tel Aviver Gay Zentrum wurden vergangene Nacht ein 24jähriger Mann und eine 17jährige Frau getötet und 15 weitere Jugendliche verletzt. Ein schwarz gekleideter und maskierter Mann drang gegen 23 Uhr in den Club in der Nachmani Straße ein und schoss in eine Gruppe Jugendlicher, die sich dort zur wöchentlichen Gruppensitzung […]

Israelischer Film in Cannes 2009: Eyes Wide Open

Das europäische Kinopublikum hat eher selten das Vergnügen, israelische Filme zu sehen, mit Ausnahme großer Kinoereignisse, wie den Internationalen Filmfestspielen in Cannes. Hier präsentierte Israel dieses Jahr einen einzigen Film – „Eyes Wide Open“…

[…]