Werbung

Im Archiv suchen:

Bücher suchen:

Wenn an Deiner Liebe etwas falsch wäre: So what?

Weal Kfourys „Law hobna Ghalta“ wurde zur Hymne der arabischen GLBT…

[…]

Lonely Planet: Tel Aviv unter den Top 10 Party-Städten der Welt

Der berühmte Reiseführer macht es nun offiziell: Tel Aviver haben mehr Spaß. Er platziert Israels “Weisse Stadt” unter die zehn dynamischsten Städte in der Kategorie Nachtleben und nennt es das „Miami des Mittelmeeres“…

[…]

Ruhig: Gay Pride in Jerusalem

4.000 Menschen haben am Donnerstag in Jerusalem eine Gay Pride Parade gefeiert. Unter dem Slogan „Ein Jahrzehnt in Jerusalem“ marschierten die Teilnehmer vom Gan ha-Atzma’ut zum Gan ha-Pa’amon…

[…]

Israel: Schwule und Lesben in der Armee

„Die Diskriminierung ist beendet“, erklärte die Armee-Zeitung „baMachane“ (Im Feldlager) 1993. Der Artikel bezog sich auf die Entscheidung der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (ZAHAL), die Befreiung vom Armeedienst für Homosexuelle aufzuheben. „Eine legitime sexuelle Neigung“, nannte damals ein hochrangiger Offizier die Homosexualität – eine Aussage, die heute selbstverständlich klingen mag, damals jedoch als mutig gelten konnte…

[…]

Gay Pride: Israel durch die rosarote Brille

Wir befinden uns mitten in der Gay Pride Week, und angesichts der Feiern werden wieder Vorwürfe gegen die Organisatoren der Veranstaltungen laut. Die Events, die der Staat Israel und die Stadt Tel Aviv im In- und Ausland organisieren, seien, so heißt es, lediglich ein Feigenblatt, das die Gräueltaten verdecken soll, die die Regierung gegen die […]

Beim lesbisch-schwulen Stadtfest in Berlin: TelAvivGayVibe

Beim 19. lesbisch-schwulen Stadtfest in Berlin am 18. und 19. Juni wird zum ersten Mal auch eine Delegation von TelAvivGayVibe mit dabei sein…

[…]

MANEO: Vertreter des schwul-lesbischen Anti-Gewalt-Projekts in Tel Aviv

Anfang Juni reisten Vertreter des schwul-lesbischen Anti-Gewalt-Projekts MANEO mit einer Delegation aus Berlin und Köln nach Tel Aviv…

[…]

Zehntausende feiern Gay-Parade in Tel Aviv

Schrill, bunt und voller Offenheit – so haben sich fast Hunderttausend Schwule und Lesben zur internationalen Gay-Parade in Tel Aviv gezeigt. Bei strahlendem Sonnenschein zogen sie durch die Stadt am Meer, die im Gegensatz zur israelischen Hauptstadt Jerusalem sehr liberal ist…

[…]

Events: Tel Aviv bei den Gay Games in Köln

Bei den diesjährigen Gay Games in Köln wird auch eine Delegation aus Tel Aviv für Stimmung sorgen – und zwar mit der „Tel Aviv Gay Vibe Beach Party“.

[…]

Itai Pinkas: Mitglied des Stadtrats von Tel Aviv

Itai Pinkas wurde 1973 geboren. Er ist Mitglied des Stadtrats von Tel Aviv, wo er die Arbeitspartei vertritt; zudem ist er der dienstälteste Berater des Bürgermeisters für die Angelegenheiten von Schwulen, Lesben, Bisexuellen und Transsexuellen – beide Positionen hat er seit 2003 inne. Zudem ist er der Vorsitzende des Kommunalverbandes der Städteregion Dan für Fragen […]

Eytan Fox: Film-Regisseur

Eytan Fox wurde 1946 geboren. Er ist israelischer Film-Regisseur, der für seine bahnbrechenden Filme über Homosexualität internationale Anerkennung gewann. Fox kam in New York City zur Welt; später zog er mit seiner Familie nach Jerusalem um. Nach Abschluss seines Pflichtdienstes bei den israelischen Verteidigungsstreitkräften studierte Fox Filmwissenschaften an der Universität Tel Aviv…

[…]

Dana International: Pop-Ikone

Dana International wurde 1972 als Yaron Cohen geboren und ist ein transsexueller israelischer Popstar, der Barrieren für Transsexuelle durchbrach, als er 1998 den renommierten Gesangswettbewerb der Eurovision gewann, eine im Fernsehen übertragene Sonderveranstaltung, die von mehr als 100 Millionen Zuschauern gesehen wurde…

[…]

Uzi Even: Erster Knesset-Abgeordneter, der sich offen zur Homosexualität bekannte

Uzi Even wurde 1940 geboren. Er ist Professor für Chemie an der Universität Tel Aviv und war Knesset-Abgeordneter der Meretz-Partei. Even kam in Haifa im Norden Israels zur Welt und war der erste Knesset-Abgeordnete, der offen zu seiner Homosexualität stand…

[…]

Lesben und Schwule: Symbole der Freiheit in Israel (1)

Michal Eden geboren 1969, wurde 1998 in den Stadtrat von Tel Aviv gewählt und gehörte zu jenen, die für Homosexuelle den Weg in die Beamtenlaufbahn ebneten. Sie ist die erste gewählte Beamtin, die sich offen zu ihrer Homoseualität bekannt hat…

[…]

CSD in Köln: Israelis und Iraner marschieren gemeinsam

Am diesjährigen Christopher Street Day in Köln hat es am Wochenende ein besonders schönes Zusammentreffen gegeben: Schwule Angehörige der iranischen Exilgemeinde schlossen sich der israelischen Delegation an, und man umarmte einander vor laufenden Kameras…

[…]

CSD: Auch in Jerusalem?

Der Chef der „Jewish Leadership“ innerhalb des Likud, spricht sich gegen GLBT-Rechte aus. Video auf Englisch: The Jerusalem LGBTQ community is growing surer of itself every day amongst a city that is learning to recognize the legitimacy of our presence yet much work remains to be done. Situated in the heart of downtown Jerusalem, the […]