Werbung

Im Archiv suchen:

Bücher suchen:

Parada: Kino als Therapie gegen Homophobie

In Serbien ist es nicht weit her mit der Toleranz gegenüber Homosexuellen. Die Mehrheit verhält sich homophob, nur eine Minderheit liberal. In Belgrad soll eine neue „Gay Pride Parade“ stattfinden, nachdem die vorherigen Versuche blutig scheiterten…

[…]

Homosexualität im Islam: Jihad für die Liebe

Der indische-muslimische Filmemacher Parvez Sharma hat in „A Jihad for Love“ in zahlreichen Ländern, wie Ägypten, Iran, der Türkei, Pakistan über das Leben und die Verfolgung der schwulen und lesbischen Minderheiten recherchiert. In einigen dieser Länder wird Homosexualität sogar mit dem Tod bestraft…

[…]

Film Tipp: Männer al dente

Tommaso ist es leid, anderen etwas vorzumachen. Seine Familie soll endlich wissen, dass er nicht BWL, sondern Literatur studiert hat. Und dass sein erster Roman fertig ist, für den er einen Verlag sucht. Und dass er ganz bestimmt nicht nach Hause zurückkehren will, um in die familiäre Pasta-Produktion einzusteigen. Dies und noch mehr will er […]

Kinostart: Du sollst nicht lieben

Am 20. Mai 2010 läuft der Film „Du sollst nicht lieben“ von Haim Tabakman bundesweit in den deutschen Kinos an. Die deutsche Kinopremiere wird vorab am 10. Mai 2010 im Hamburger Kino Abaton stattfinden. In diesem Film flüchtet der junge und attraktive Student Ezri vor dem Regen in den Laden des Fleischers Aaron. Beide sind […]

Israelischer Film in Cannes 2009: Eyes Wide Open

Das europäische Kinopublikum hat eher selten das Vergnügen, israelische Filme zu sehen, mit Ausnahme großer Kinoereignisse, wie den Internationalen Filmfestspielen in Cannes. Hier präsentierte Israel dieses Jahr einen einzigen Film – „Eyes Wide Open“…

[…]