Werbung

Im Archiv suchen:

Bücher suchen:

Eytan Fox: Film-Regisseur

Eytan Fox wurde 1946 geboren. Er ist israelischer Film-Regisseur, der für seine bahnbrechenden Filme über Homosexualität internationale Anerkennung gewann. Fox kam in New York City zur Welt; später zog er mit seiner Familie nach Jerusalem um. Nach Abschluss seines Pflichtdienstes bei den israelischen Verteidigungsstreitkräften studierte Fox Filmwissenschaften an der Universität Tel Aviv…

Aus der Reihe „62 Jahre Israel“ des Israel Projects. Jennifer Laszlo Mizrahi, TIP.
Lesben und Schwule: Symbole der Freiheit in Israel

Die Homosexualität in Israel, und vor allem in der israelischen Armee, ist in den Filmen von Eytan Fox ein wiederkehrendes Thema, vor allem in Time Off (1990), Yossi and Jagger (2002) und The Bubble (2007). [31][32]

Yossi and Jagger, eine Liebesgeschichte über zwei schwule Soldaten, die in einem entlegenen israelischen Militärposten nahe der libanesischen Grenze Dienst tun, gewann einen Medienpreis der Gay and Lesbian Alliance Against Defamation, einen Preis des Tribeca Filmfestivals und zwei Auszeichnungen der Israelischen Fernsehakademie. [33]

1997 produzierten Fox und sein Partner Gal Uchovsky eine Fernsehserie, die den ersten Kuss zwischen homosexuellen Darstellern zur Hauptsendezeit in Israel brachte. [34]

YouTube Preview Image

Fox gewann 2004 internationale Anerkennung mit der Freigabe des preisgekrönten Films Walk on Water, der israelische Film, der im Ausland den größten Erfolg erzielte. Im Mittelpunkt des Films steht ein homosexueller Mann aus Deutschland, dessen Großvater ein Nazi ist. [35]
The Bubble beschreibt die Geschichte eines israelischen Soldaten, der sich in einen palästinensischen Mann verliebt. [36]

YouTube Preview Image
  • [31] Biggers, Kevin, “Eytan Fox Brings Israeli Films to America,” Socal.com, Zugriff vom 29. Feb. 2008
  • [32] “$1,000 MGLFF Career Achievement Award 2007 Sponsored by HBO awarded to Eytan Fox for his film The Bubble,” Miami Gay and Lesbian Film Festival 2007 Web site, http://www.mglff.com/2007/eventhighlights_awards.html, Zugriff vom 29. Feb. 2008
  • [33] “Awards for Yossi and Jagger,” The Internet Movie Database, http://www.imdb.com/title/tt0334754/awards, Zugriff vom 29. Feb. 2008
  • [34] “$1,000 MGLFF Career Achievement Award 2007 Sponsored by HBO awarded to Eytan Fox for his film The Bubble,” Miami Gay and Lesbian Film Festival 2007 Web site, http://www.mglff.com/2007/eventhighlights_awards.html, Zugriff vom 29. Feb. 2008
  • [35] “The Bubble – Press Notes,” Strand Releasing.com, www.strandrel.com/pressroom/Presskits/Bubble_pressnotes.doc, Zugriff vom 29. Feb. 2008
  • [36] Ebd.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>