Werbung

Im Archiv suchen:

Bücher suchen:

Gewerkschaft der CZ-Eisenbahn: Entschuldigung für Erklärungen von Boss Dušek über Homosexuelle

Die Eisenbahngewerkschaften entschuldigten sich für die Erklärungen des Gewerkschaftsbosses Dušek über Homosexuelle im Verkehrsressort. In einem Brief des Gewerkschaftsverbandes an Verkehrsminister Gustav Slamečka hieß es unter anderem, Dušeks Erklärungen schadeten allen Gewerkschaftern und beleidigten alle anständigen Menschen in Tschechien…

Die Eisenbahner stört zudem die Tatsache, dass Dušek immer noch mit deren Gewerkschaften verbunden wird, auch wenn er nicht mehr deren Mitglied ist. Der kritisierte Dušek ist zurzeit Chef der Gewerkschaften für Dienstleitungen und Verkehr.

Dušek brachte vor einigen Tagen in der Tageszeitung Lidové noviny die Meinung zum Ausdruck, dass bei der Tschechischen Bahn und im Verkehrsressort das Hauptkriterium für die Besetzung von höheren Posten die Homosexualität sei. Dafür wurde der Gewerkschaftsboss von Politikern sowie von Organisationen scharf kritisiert, die die Rechte der Minderheiten verteidigen.

Quelle: Tschechischer Rundfunk 7, Radio Prag
http://www.radio.cz © Copyright 1996–2009 Radio Prag

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>