Werbung

Im Archiv suchen:

Bücher suchen:

Araber und Vatikan dagegen: UN will Homosexuelle besser schützen

Noch immer werden Menschen wegen ihrer Homosexualität verfolgt. Nun fordern 66 Ländern von der UN einen besseren Schutz. Widerstand kommt aus den arabbischen Staaten und dem Vatikan

Gut ein Drittel der UN-Mitgliedsländer haben am Donnerstag eine Intitiative gestartet, mit der Homosexuelle weltweit vor Strafverfolgung geschützt werden sollen. Die Erklärung der Homosexuellen-Rechte wurde der UN-Vollversammlung durch den argentinischen UN-Botschafter Jorge Arguello vorgelegt. Die Initiative wird von 66 der 192 Staaten der UN mitgetragen. Von mehreren arabischen Staaten und vom Vatikan wird sie abgelehnt.

sueddeutsche.de – Politik

2 comments to Araber und Vatikan dagegen: UN will Homosexuelle besser schützen

  • Welpe

    Der Vatikan ist anscheinend ein etwas verkalkter angebröselter Staat ohne Sicht auf die Gegenwart. Die arabischen Staaten.. nunja, die sind ja „wenigstens nicht nur“ gegen Rechte der Homosexuellen…

  • PMN

    „Die Initiative wird von 66 der 192 Staaten der UN mitgetragen. Von mehreren arabischen Staaten und vom Vatikan wird sie abgelehnt“

    Die Initiative wird also offensichtlich von den meisten Staaten abgelehnt, wenn sie nur von 66 Staaten der UN mitgetragen wird. Ich weiss nicht, was die explizite Nennung der arabischen Staaten und des Vatikans in diesem Zusammenhang soll.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>